Diese E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier.
Newsletter der Bundesvereinigung Lebenshilfe vom 22. April 2021
Editorial

Das Internet ist für alle da!


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leser*innen,

das Internet bietet viele Möglichkeiten der Kommunikation und Teilhabe. Allerdings sind Menschen mit geistiger Beeinträchtigung oft von digitaler Teilhabe ausgeschlossen. Zwar nutzen Menschen mit Beeinträchtigung bereits das Internet, jedoch werden sie selten selbst als Akteur*innen aktiv. Grund dafür sind vielfältige Barrieren, zum Beispiel schwere Sprache, teure Hardware und mangelnde Assistenz.

Das möchte die Lebenshilfe mit dem Projekt „Das Internet ist für Alle da!“ ändern. An fünf Kooperationsstandorten lernen Menschen mit Beeinträchtigung, wie sie aktiv das Internet nutzen können. Damit können sie selbst und mit ihren eigenen Themen in sozialen Medien präsent sein.
Die Lebenshilfe berichtet in diesem Newsletter, auf ihrer Website, im Newsletter in Leichter Sprache sowie auf Facebook und Twitter regelmäßig über das Projekt.

Mit freundlichen Grüßen

Jeanne Nicklas-Faust
Bundesgeschäftsführerin

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles

Stellungnahme der BVLH

Verordnungsentwurf zur Weiterführung der EUTB

Der Entwurf sieht u. a. die Ausweitung der förderfähigen Sachausgaben vor. 
Verbesserungsbedarfe gibt es z. B. in den Bereichen des Antragsverfahrens und der Personalausgaben.
Lesen Sie weiter
KSJG-Beschluss
@Lebenshilfe/David Maurer
Medienmitteilung der BVLH

Inklusive Kinder- und Jugendhilfe darf nicht scheitern!

Das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz steht für gleichberechtigte Teilhabe. Es muss noch vor der Bundestagswahl verabschiedet werden.
Lesen Sie weiter
Teilhabestärkung
©Lebenshilfe/David Maurer
Medienmitteilung der BVLH

Lebenshilfe fordert Nachbesserungen beim Teilhabestärkungsgesetz

Menschen mit Behinderung müssen wissen, wer Anspruch auf Unterstützungsleistungen der Eingliederungshilfe hat. Eine bundesweite unabhängige Beschwerdestelle soll den Gewaltschutz stärken. Assistenz im Krankenhaus muss endlich eindeutig geregelt und finanziert werden.
Lesen Sie weiter
Positionspapier des Deutschen Behindertenrates (DBR)

Sicherstellung der Finanzierung einer „Assistenz im Krankenhaus“ für Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderungen können „Assistenz im Krankenhaus“ benötigen. Oftmals ermöglichen erst vertraute Bezugspersonen den Krankenhausaufenthalt und die dort erforderlichen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen. Der Unterstützungsbedarf kann dabei stark variieren.
Lesen Sie weiter
Lebenshilfe für Geschwister
3. bundesweites Treffen am 29. Mai

Geschwister-Treffen der Lebenshilfe

Nur für erwachsene Geschwister: Am 29. Mai findet das dritte bundesweite Geschwistertreffen der Lebenshilfe statt. Andere Geschwister kennenlernen oder wiedertreffen, Erfahrungen austauschen, gemeinsam Ideen entwickeln und nicht zuletzt Spaß haben – das steht auch diesmal auf der Agenda. Das Treffen findet von 10 bis 16 Uhr online statt.
Lesen Sie weiter
Anzeigen

Saal der Lebenshilfe
©Lebenshilfe

Veranstaltungsräume in Berlin mieten – trotz Corona

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe bietet hochmoderne und barrierefreie Veranstaltungsräume an. Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg wurde ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das alle Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung berücksichtigt. So können auch weiterhin Schulungen, Seminare und Infoveranstaltungen stattfinden.
Lesen Sie weiter
Metall-Herz
©Lebenshilfe Shop
Shop der GUTEN DINGE

Alte Liebe rostet nicht

Auch wenn sie schon so alt ist wie man selbst. Am 9. Mai ist Muttertag – ein guter Tag, um all jenen Menschen zu danken, die einen auf den Weg gebracht und gehalten haben. Eine kleine stilvolle Aufmerksamkeit dazu finden Sie ganz sicher im Lebenshilfe-Shop der Guten Dinge!
Lesen Sie weiter
Selbstvertretungs-Ticker

Selbstvertretungs-Ticker

Informationskurs zur Arbeit von Frauen-Beauftragten und Unterstützerinnen

Online-Seminar am 29. und 30. April 2021 (Nummer 210151)
Leitung: Manuela Stock, Kathrin Bein, Barbara Feichtinger
Lesen Sie weiter

Was macht der Werkstatt-Rat?

Online-Seminar am 3. und 4. Mai 2021 (Nummer 210153)
Leitung: Angelika Bieneck und Carsten Schlie
Lesen Sie weiter
Unsere Fachzeitschriften

Rechtsdienst der Lebenshilfe

Aus dem Rechtsdienst der Lebenshilfe 1/2021 – kostenfreier Kompakt-Beitrag:

Unter Rechtsdienst kompakt am Ende des Heftes finden Sie das Wichtigste in Kürze aus:
  • Rechtsprechung
  • Gesetzgebung und Politik.
Lesen Sie hier kostenfrei den Beitrag „GPS-Uhr zum Ausgleich einer geistigen Behinderung“, der in der Ausgabe 1/2021 des Rechtsdienstes erschienen ist.
Lesen Sie weiter
Tipps

Videotreffen mit Jitsi

Die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg bietet eine Anleitung für Jitsi-Videokonferenzen in Leichter Sprache an. Jitsi ist ein kostenloses Tool für Videokonferenzen, das ohne Installation auf dem Desktop-Computer verwendet werden kann.
Lesen Sie weiter
Lebenshilfe Verlag

Lebenshilfe Verlag

Lebenshilfe Verlag

Buch-Tipps aus dem Verlag der Bundesvereinigung Lebenshilfe.
Gemeinsam forschen
©Lebenshilfe
Saskia Schuppener, Oliver Koenig, Tobias Buchner, Nico Leonhardt

Gemeinsam Forschen

Das Buch „Gemeinsam Forschen“ informiert über das gemeinsame Forschen von Menschen mit und ohne Behinderung. Es soll vor allem zeigen, wie Menschen mit Lernschwierigkeiten mitforschen können. Das Buch ist in Leichter Sprache geschrieben, damit es alle verstehen.
Dieser Film erklärt, worum es in dem Buch geht.
Lesen Sie weiter
Bildungsinstitut inForm

Bildungsinstitut inForm
Abbildung Bildungsprogramm inForm

Bildungsinstitut inForm: Angebote im Überblick

Bis Ende Juni werden wir Präsenzangebote weiterhin aussetzen. Unsere Seminare finden digital statt. Wir entwickeln laufend neue Angebote. Bildungsangebote des Bildungsinstituts der Lebenshilfe:

Wir sprechen über Corona und was das mit uns macht!

Online-Austausch in Leichter Sprache am 28. April 2021
Lesen Sie weiter

Corona und was das mit uns macht! – Ein Austausch-Forum für Eltern und Angehörige

Online-Austausch für Eltern und Angehörige am 29. April 2021
Lesen Sie weiter

Kompaktworkshop Peer2Peers – Geschwister beraten Geschwister

Online-Seminar am 8. Mai 2021 (Nummer 210355)
Leitung: Laura Schupp und Robin Kern
Lesen Sie weiter

Digitale Teilhabe in der Eingliederungshilfe

Online-Seminar vom 31. Mai bis 1. Juni 2021 (Nummer 210667)
Leitung: Gunnar Gorges und Daniel Franz
Lesen Sie weiter
Sie suchen nach weiteren Themen und Angeboten?
Besuchen Sie uns auf inform-lebenshilfe.de oder schauen Sie sich unsere Online-Seminare im Überblick an.




Diese E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier.