Diese E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier.
Newsletter der Bundesvereinigung Lebenshilfe vom 11. Februar 2021
Editorial

Endspurt bei der Betreuungsrechtsrechtsreform

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leser*innen,

die Rechte der Betreuten müssen im Rahmen der Reform des Betreuungsrechts noch umfassender gestärkt werden. Schon Ende Februar soll das neue Gesetz im Bundestag verabschiedet werden.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe kämpft mit ihrer Kampagne #BRR2021 darum, die Reform des Betreuungsrechts für Menschen mit Behinderung weiter zu verbessern. Unsere wichtigsten Forderungen sind:
  • Einrichtung einer Bundesfachstelle zur unterstützten Entscheidungsfindung
  • Niederschwellige Beschwerdestellen für Betreute
  • Kostenerstattung für die barrierefreie Kommunikation zwischen Betreuten und Betreuer*innen
  • Rechtlich Betreute dürfen ihre Prozessfähigkeit nicht verlieren
  • Rechtliche Betreuungen müssen spätestens alle fünf Jahre überprüft werden
  • Angehörigen Betreuer*innen sollen die gleichen Rechte und Pflichten haben wie sog. ehrenamtliche Fremdbetreuer*innen
  • Die aktuelle Sterilisationsregelung muss dringend überarbeitet werden
  • Betreuungsvereine müssen hinreichend finanziert werden
Bitte helfen Sie mit und machen Sie Ihnen bekannte Parlamentarier*innen auf unsere Forderungen aufmerksam, damit das neue Betreuungsrecht noch besser wird.

Mit freundlichen Grüßen

Jeanne Nicklas-Faust
Geschäftsführerin

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles

Corona-Pandemie in Deutschland

Neue Coronavirus-Impfverordnung

Auf unserer Corona-Seite informieren wir rund um die neue Corona-Impfverordnung. In unserer aktuellen Pressemeldung geht es um die Forderungen der Fachverbände für Menschen mit Behinderung nach Nachbesserungen bei der neuen Impfverordnung und nach einer Corona-Prämie für Mitarbeitende in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Die gemeinsame Stellungnahme der Fachverbände zur Verordnung ist hier abrufbar.
Stellungnahme der BVLH

Kinder- und Jugendstärkungsgesetz

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe begrüßt die inklusive Ausrichtung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes. Es gibt aber noch Verbesserungsbedarfe.
Lesen Sie weiter
Stellungnahme der Fachverbände für Menschen mit Behinderung

EpiLage-Fortgeltungsgesetz

Die Fachverbände für Menschen mit Behinderung nehmen Stellung zum Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen.
Lesen Sie weiter
Leistungen der Pflegeversicherung
©Lebenshilfe/David Maurer
Leistungen der Pflegeversicherung

Verhinderungspflege

Wird ein pflegebedürftiger Mensch zu Hause gepflegt, kann es passieren, dass die Pflegeperson krank wird oder aus anderen Gründen verhindert ist. Dann stellt sich die Frage, wie es mit der Pflege weitergeht. Wir informieren ausführlich zum Thema Verhinderungspflege für Menschen ab dem Pflegegrad 2.
Lesen Sie weiter
Anzeigen

Teelicht-Halter aus dem Shop der Lebenshilfe
©Lebenshilfe Shop
Shop der Guten Dinge

Sun is shining…

… und was nicht ist, das wird noch werden. Für Ihren vorgezogenen Frühling – im Haus und im Gefühl – gibt’s tolle Geschenkideen im Lebenshilfe-Shop der Guten Dinge. Let it in!
Lesen Sie weiter
Angebot für Einrichtungen und Dienste der Lebenshilfe

Hygienestation für berührungsfreies Desinfizieren

Der SchäferShop bietet den Einrichtungen und Diensten der Lebenshilfe aktuell eine Hygienestation zu einem Aktionspreis an. Detaillierte Informationen zu diesem Produkt finden Sie im verbandsinternen Intranet der Lebenshilfe unter "Rahmenverträge/SchäferShop".
Lesen Sie weiter
Selbstvertretungs-Ticker

Selbstvertretungs-Ticker
Aufklärung in Leichter Sprache

Sex und Pornografie

Die Beratungsstelle für Sexualität und Lernschwierigkeiten "Libelle" hat ein Papier veröffentlicht. Es ist in Leichter Sprache geschrieben und klärt zum Thema Sex und Pornografie auf. Das Papier richtet sich insbesondere an Menschen mit Lernschwierigkeiten.
Lesen Sie weiter
Unsere Fachzeitschriften

Rechtsdienst der Lebenshilfe

Aktion: Rechtsdienst zum Sonderpreis

Der Rechtsdienst-Jahrgang 2020 ist ab sofort zum Sonderpreis von 20 € zzgl. 3,50 € Versandkosten erhältlich. Bestellungen bitte per E-Mail an aboverwaltung@lebenshilfe.de (nur solange der Vorrat reicht).

Über den gesamten Inhalt des Rechtsdienstes 2020 können Sie sich hier informieren.
Tipps

Sexuelle Selbstbestimmung – kostenlose Weiterbildung im Projekt ReWiKs

Sexuelle Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen ist das Thema der Fortbildungen im Projekt „ReWiKs“ der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Jahr 2021 werden noch Anmeldungen für die Standorte Hamburg, Berlin-Brandenburg und Kassel angenommen.
Lesen Sie weiter

Symposium Frühförderung

Vom 20. bis zum 21. März 2021 findet das 21. Symposium Frühförderung statt. Hier finden Sie das Programm des Online-Kongresses der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung. Melden Sie sich jetzt an!
Lesen Sie weiter
Lebenshilfe Verlag

Lebenshilfe Verlag

Lebenshilfe Verlag

Buch-Tipps zu Weihnachten aus dem Verlag der Bundesvereinigung Lebenshilfe.
Teilhabe bis zum Lebensende
©Lebenshilfe
Carmen Birkholz, Yvonne Knedlik

Wie kann Teilhabe für und mit Menschen mit Behinderungen gelingen – auch am Lebensende?

Auf diese Frage gibt das Buch "Teilhabe bis zum Lebensende" Antworten, indem es aufzeigt, wie Sterbebegleitung organisiert sein kann, Erfahrungen teilt und zur Diskussion und Vernetzung einlädt. Im Anhang werden konkrete Materialien für die Praxis zur Verfügung gestellt.
Lesen Sie weiter
Gestern konnte ich es noch!
©Lebenshilfe
Hans-Jürgen Pitsch, Ingeborg Thümmel

Gestern konnte ich’s noch!

Handlungskonzepte zur Gestaltung eines lebenswerten Lebens für demenziell erkrankte Menschen mit geistiger Behinderung: Konzepte, Verfahren und Methoden aus der Geistigbehindertenpädagogik, der Medizin und Krankenpflege, der Seniorenbetreuung, der Geriatrie und der konventionellen Dementenbetreuung.
Lesen Sie weiter
Bildungsinstitut inForm

Bildungsinstitut inForm
Abbildung Bildungsprogramm inForm

Bildungsinstitut inForm: Angebote im Überblick

Aktuell finden alle Bildungsangebote unseres Bildungsinstituts inForm digital statt:

Neu: Grundlagen einer Palliativversorgung in Wohnformen der Eingliederungshilfe

Online-Seminar am 16.03.2021 (Nummer: 219906)
Leitung: Barbara Hartmann, M.Sc. Palliative Care
Lesen Sie weiter

Die tägliche Begegnung mit Menschen mit Behinderung

Online-Seminar am 16.-17.03.2021 (Nummer: 200708)
Leitung: Susanne Seelbach, Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin und Beraterin (DGSF)
Lesen Sie weiter

Resilienz

Online-Seminar am 25.-26.03.2021 (Nummer 210759)
Leitung: Helga Reihl, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (SG), systemischer Gesundheitscoach (SIA)
Lesen Sie weiter

Basis-Kurs Alter und Demenz

Online-Seminar am 25.-26.02.2021 (Nummer 201304)
Leitung: Dr. Daniel Franz, Dozent an der Hochschule Fresenius im Studiengang Soziale Arbeit und Gunnar Gorges, Systemischer Berater, Supervisor, Coach und Erziehungswissenschaftler
Lesen Sie weiter
Sie suchen nach weiteren Themen und Angeboten?
Besuchen Sie uns auf unserer Webseite oder schauen Sie sich unsere Online-Seminare im Überblick an.




Diese E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier.