Diese E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier.
Newsletter der Bundesvereinigung Lebenshilfe vom 03. September 2020
Editorial

GeschwisterNetz 2.0 – Relaunch der Online-Plattform für Geschwister


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leserinnen und Leser,

fünf Jahre ist das GeschwisterNetz jetzt alt. Mehr als 600 Schwestern und Brüder von Menschen mit Beeinträchtigung sind hier aktiv. Sie nutzen den geschützten Raum um sich zu informieren, auszutauschen und zu vernetzen. Fünf Jahre – im Internet ist das eine halbe Ewigkeit. Technische Standards und Erwartungen von Nutzer*innen ändern sich rasend schnell. Höchste Zeit also für eine grundlegende Überarbeitung.

Gelingen kann das nur partizipativ. Deshalb haben wir die Geschwister selbst gefragt: Was soll sich im GeschwisterNetz ändern? Mehr als 240 von ihnen haben sich Ende Februar an einer Online-Befragung beteiligt. Ihre Ideen und Wünsche waren die Basis für die Generalüberholung. Hier sind die wichtigsten Änderungen auf einen Blick:
  • Erweiterte Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren können sich jetzt anmelden.
  • Mobile Nutzung: Die Seite ist nun optimiert für Tablet und Smartphone.
  • Neuer Look: Mit neuem Logo und modernem, frischen Design.
  • Schneller informiert: Echtzeit-Benachrichtigungen über neue Beiträge und Veranstaltungen.
  • Besser vernetzt: Eine neue Landkarte erleichtert den Kontakt zwischen Geschwistern und zu regionalen Angeboten.
Das Engagement der Geschwister für das GeschwisterNetz ist großartig. Und es macht deutlich, was Geschwister von der Lebenshilfe auf allen Ebenen erwarten: zuhören, ernst nehmen und Unterstützung anbieten. Gefördert wurde das Relaunch-Projekt durch die Selbsthilfeförderung  BARMER Krankenkasse – herzlichen Dank!

PS: Mit dem neuen „Lebenshilfe für Geschwister“-Logo verknüpfen wir ab jetzt die Geschwister-Angebote der Lebenshilfe. Mitgliedsorganisationen der Lebenshilfe stehen sie im Mitgliederbereich kostenlos als Download zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust
Bundesgeschäftsführerin

Inhaltsverzeichnis

Aktuelles

Lebenshilfe für Geschwister
@Lebenshilfe
Lebenshilfe für Geschwister

GeschwisterNetz 2.0

Die Lebenshilfe hat ihre Online-Plattform für Geschwister von Menschen mit Beeinträchtigung modernisiert und erweitert das Angebot. Auch Jugendliche ab 14 Jahren haben jetzt Zugang zum Netzwerk.
Lesen Sie weiter
Online-Fragebogen für Geschwister

Erwachsene Geschwister von Menschen mit Behinderung – Teilnehmende für Fragebogen gesucht

Ein Großteil der Erwachsenen mit Behinderung hält enge soziale Beziehungen zu ihrer Herkunftsfamilie, dennoch werden ihre Geschwister bisher nicht ausreichend in den Blick genommen. Mit einem Online-Fragebogen des Instituts für Teilhabeforschung an der Katholischen Hochschule NRW soll die Lebenssituation der erwachsenen Geschwister sichtbar gemacht werden. Die Auswertung der Angaben erfolgt anonymisiert.
Lesen Sie weiter
Bundesministerium für Gesundheit
@BMG/Akthar
Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege

Stellungnahme der BVLH zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit

Mit dem Referentenentwurf sollen bis zum Ende des Jahres 2020 Änderungen im Bereich der Kranken- und sozialen Pflegeversicherung erfolgen. Die Änderungen sollen die gesundheitliche und pflegerische Versorgung verbessern und sind grundsätzlich zu begrüßen – es sollten aber noch weitere Änderungen und Anpassungen vorgenommen werden.
Lesen Sie weiter
@BMAS
Verordnung zur Verlängerung des besonderen Sicherstellungsauftrags nach dem Sozialdienstleister-Einsatzgesetz

Stellungnahme der BVLH zum Verordnungsentwurf der Bundesregierung

Der Verordnungsentwurf sieht die Verlängerung des Sozialdienstleister-Einsatzgesetzes bis zum 31.12.2020 vor. Erfreulich ist, dass wir kurz nach Abgabe unserer Stellungnahme vom BMAS erfahren haben, dass eine unserer Forderungen schon erfüllt wurde: Die Sonderregelungen zum Mittagessen in Werkstätten sollen ebenfalls verlängert werden. Eine weitere Forderung der Bundesvereinigung war, nun auch den Zeitraum ab 01.01.2021 in den Blick zu nehmen.
Lesen Sie weiter
Essen und Trinken bei Menschen mit Komplexer Behinderung.
@Lebenshilfe/David Maurer
Interdisziplinäre Online-Fachtagung

„Essen und Trinken bei Menschen mit Komplexer Behinderung“

Vom 28.09. bis 30.09.2020 veranstaltet die Stiftung Leben pur eine interdisziplinäre Online-Fachtagung. Die virtuelle Tagung richtet sich an Menschen mit sehr schwerer und mehrfacher Behinderung, Eltern und Betreuer*innen, Fach- und Pflegepersonal sowie Wissenschaftler*innen aus den Bereichen der Heil- und Sonderpädagogik, Psychologie, Psychiatrie, Medizin, Pflege und Therapie sowie an Politiker*innen und alle Interessierten.
Lesen Sie weiter
Selbstvertretungs-Ticker

Selbstvertretungs-Ticker

Für sich und andere stark sein

Die Lebenshilfe Braunschweig hat eine extra-Portalseite „Selbstvertretung – Na klar.“ in ihrem Internet-Auftritt eingerichtet: Hier kann man immer wieder Aktuelles über den Einsatz ihrer Selbstvertreter*innen lesen. Zum Beispiel über Csongor Feleki, der Vorsitzender der Jugend- und Auszubildenden-Vertretung in der Werkstatt ist. Oder über Sevim Kubat: Als Werkstatträtin und Werkstatt-Frauenbeauftrage möchte sie, dass alle in der Corona-Krise geschützt sind und die Infos verstehen. Lesen Sie mehr über Csongor, Frau Kubat und viele weitere Engagierte in Braunschweig.
Lesen Sie weiter
Unsere Fachzeitschriften


Rechtsdienst der Lebenshilfe

Rechtsdienst der Lebenshilfe

Der Rechtsdienst der Lebenshilfe informiert über neue Entwicklungen, Reformen in der Sozialgesetzgebung und die aktuelle Rechtsprechung, die behinderte Menschen und ihre Angehörigen betrifft. 
Lesen Sie weiter
Fachzeitschrift Teilhabe
Neue Ausgabe

Fachzeitschrift Teilhabe | Ausgabe 3/20

Die Teilhabe bietet Fachkräften und Interessierten Beiträge aus Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Medizin und Recht, Anregungen und Beispiele aus der Praxis, neue Strategien der Verbands- und Organisationsentwicklung, Besprechungen von Fachbüchern, Veranstaltungshinweise und mehr.
Lesen Sie weiter
Call for Papers
@Lebenshilfe

Call for Papers: Intersektionalität und (geistige) Behinderung

Die Redaktion der Teilhabe freut sich auf Ihren Beitrag zum Thema: (Geistige) Behinderung als Differenzkategorie: Welche Rolle nimmt sie in der Intersektionalitätsforschung ein und welche Verknüpfungen und Interdependenzen gibt es zwischen (geistiger) Behinderung und Armut, Migration, sexueller Orientierung, Alter und anderen Unterschieden?
Lesen Sie weiter
Linktipps

Barrierefreie Webkonferenzen

Die Bundesfachstelle für Barrierefreiheit hat Hinweise für barrierefrei gestaltete Online-Konferenzen zusammengetragen.
Lesen Sie weiter

Hilfe für Helfende – Fördermittel für NPOs

Gemeinnützige Organisationen und Vereine können sich ab sofort um Fördermittel aus dem Corona-Hilfsfonds für die Zivilgesellschaft bewerben. Das Einwerben der Fördermittel für den Hilfsfonds ist im Juli gestartet, nun beginnt die Ausschreibungsphase für die Non-Profit-Organisationen. 
Lesen Sie weiter
Lebenshilfe Verlag

Abbildung Titelseite Verlagsprogramm Lebenshilfe-Verlag

Lebenshilfe Verlag

Der Verlag der Lebenshilfe ist der Fachverlag für die Themen "Menschen mit geistiger Behinderung" und "Behindertenhilfe". In seinen Publikationen bietet er zurzeit rund 130 Bücher und Broschüren an.
Lesen Sie weiter
Gemeinsam forschen
@Lebenshilfe
Neuerscheinung in Leichter Sprache

Gemeinsam forschen: Forschen mit Menschen mit Lernschwierigkeiten

Gemeinsam Forschen heißt: Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen untersuchen zusammen etwas und beantworten eine Frage. Dieses Buch soll vor allem zeigen, wie Menschen mit Lern-Schwierigkeiten mitforschen können.
Lesen Sie weiter
@Lebenshilfe
Geschwisterkinder Netzwerk (Hrsg.)

Geschwister stärken

Arbeitsmaterial zur Gruppenarbeit mit Geschwistern von Kindern mit Behinderung oder schwerer Erkrankung. Das Ziel: Resilienz, Selbstwertgefühl, das Gefühl der Selbstwirksamkeit und das Gemeinschaftsgefühl stärken und Wissen über die Behinderungen und Erkrankungen der Geschwister erweitern.
Lesen Sie weiter
@Lebenshilfe
Peer2Peers – Geschwister beraten Geschwister

Workshop Erwachsene Geschwister

Die in diesem Handbuch sehr detailliert dargestellten Methoden können genutzt werden, um ein niedrigschwelliges psychosoziales Angebot mit beraterischem Charakter für eine Gruppe von sechs bis zwölf erwachsenen Geschwistern zu realisieren. Sie erfordern von den Dozent*innen Kenntnis in der Anwendung systemischer Methoden und richtet sich in diesem Sinne an Expert*innen im psychosozialen Bereich.
Lesen Sie weiter
Institut inForm

Abbildung Bildungsprogramm inForm

Bildungsinstitut inForm: Es geht wieder los!

Wir sind vorbereitet: Mit Wegeleitsystemen, Handreinigung, festen Bestuhlungsplänen und angepassten Methoden. Hier eine Auswahl unserer aktuellen Veranstaltungen:

Drehscheibe Sekretariat: Das Sekretariat effizient organisieren und professionell agieren

Seminar vom 24. bis 25.09.2020 in Marburg (Nummer 200717)
Leitung: Martina Müll-Schnurr, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Trainerin und Beraterin
Lesen Sie weiter

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen mit dem TEACCH℠-Ansatz begleiten

Seminar vom 28. bis 30.09.2020 in Marburg (Nummer 200813)
Leitung: Susanne Wagener-Jarusch, Dipl.-Sozialpädagogin, TEACCH℠ Certified Advanced Consultant
Lesen Sie weiter

Balance statt Burnout

Seminar vom 15. bis 16.10.2020 in Marburg (Nummer 200702)
Leitung: Helga Reihl, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), systemische Beraterin (SG), systemischer Gesundheitscoach (SIA)
Lesen Sie weiter
Online-Seminar

Wundertüte OneNote – Anwendung und Einsatzmöglichkeiten im Büroalltag

Online-Seminar am 02.10.2020 (Nummer 209905)
Leitung: Dunja Schenk, Expertin für Effizienz im Büro
Lesen Sie weiter
Online-Seminar

Interaktive Team-Meetings mit ZOOM durchführen

Online-Seminar am 06.10.2020 (Nummer 209906)
Leitung: Dunja Schenk, Expertin für Effizienz im Büro
Lesen Sie weiter

Online-Seminare

Unsere Online-Angebote im Überblick. Schauen Sie doch mal rein!
Lesen Sie weiter
Sie suchen nach weiteren Themen und Angeboten?
Besuchen Sie uns auf
www.inform-lebenshilfe.de
Anzeigen

@Lebenshilfe
Gute Dinge

Lebendig wie ein Fisch im Wasser

Und wenns drauf ankommt, auch mal gegen den Strom: Es gibt Geburtstagskinder, denen wünscht man eine extra schöne Kaffee-Tafel! Immer passende Geschenkideen gibts im Gute-Dinge-Shop der Lebenshilfe.
Lesen Sie weiter




Diese E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Klicken Sie hier.